Haben Sie Interesse sich in der St. Nikolausgruppe zu engagieren?

Dann sind Sie hier richtig.
Hier können sie sich Registrieren.

Anmeldung neue Helfer

Vorname *
Nachname *
Wohnort *
Telefon Nummer *
E-Mail *
Wie wurden Sie auf uns aufmerksam? *
Nachricht
 
Sicherheitscode
Sicherheitscode wiederholen *

Klausreglement

Die Durchführung der zahlreichen Klausaktivitäten ist nur möglich, wenn jedes aktive Mitglied den Anweisungen des Oberklauses Folge leistet und sein Verhalten den Richtlinien des Klausreglementes anpasst. Vorbildliche Selbstdisziplin ist hier erstes Gebot. Die Aufgaben sowohl des Schmutzlis wie auch des Klauses sind beide gleich dankbar. Eine schöne Klausfeier ist nur dann möglich, wenn sich Klaus und Schmutzli harmonisch ergänzen. Wir bemühen uns, allfälligen Wünschen Rechnung zu tragen; aus technischen und zeitlichen Gründen dürfte dies leider nicht immer möglich sein.
Im Interesse einer soliden und gesunden Entwicklung unserer Klausgruppe haben sich alle Aktiven an die Bestimmungen dieses Reglementes zu halten und so ihren Teil beizutragen, das gute Ansehen, welches unsere Klausgruppe in Muri geniesst, weiterhin zu erhalten und zu fördern.

1. Die aufgebotenen Kläuse und Schmutzlis haben sich für den Klauseinsatz vorzubereiten und einzustimmen.

2. Für die pünktliche Durchführung der Klausbesuche und der damit verbundenen Arbeiten ist ebenso pünktliches Erscheinen unerlässlich. Im Verhinderungsfalle ist der bezeichnete Einsatzverantwortliche sofort zu verständigen.

3. Im Bedarfsfalle hat sich jeder Aktive sowohl als Klaus wie auch als Schmutzli und ebenso für allgemeine Mithilfe zur Verfügung zu stellen.

4. Die Routenzuteilung ist einzuhalten.

5. Die auf der Besucherliste aufgeführten Besuche müssen in dieser Reihenfolge ausgeführt werden. Allfällige zusätzliche Privatbesuche müssen durch den bezeichneten Einsatzverantwortlichen bewilligt werden.

6. Kläuse und Schmutzlis haben sich sofort nach Beendigung der Route in das Klauslokal zurückzubegeben.

7. Es ist selbstverständlich, dass sich die Kläuse, solange sie das Klausgewand tragen, dementsprechend würdig benehmen und insbesondere übermässigen Alkoholgenuss meiden.

8. Die Kläuse und Schmutzlis haben Rauchen zu unterlassen. Den Kleidern ist überdies grösste Sorge zu tragen. Bei grobfahrlässigen Beschädigungen haftet der Fehlbare.

9. Besondere Vorkommnisse irgendwelcher Art sind sofort nach Rückkehr dem Oberklaus zu melden.

10. Jeder Klaus und Schmutzli hat sich vor der Einkleidung sofort im Klauslokal zu melden und die Klausliste entgegenzunehmen. Nach der Rückkehr ist im Klauslokal abzurechnen.

11. Jeder Mitwirkende hat über alle Wahrnehmungen die er während der Ausführung von Klausbesuchen macht, strengste Diskretion zu wahren.

12. Vor dem Antritt der Klaustour haben sich die Kläuse und Schmutzlis gegenseitig auf ordentliche Bekleidung und vollständige Ausrüstung zu kontrollieren.

13. Nach der Rückkehr von der Klaustour sind Kleider, Bärte und Perücken sowie sämtliches Zubehör ordentlich an die zugewiesenen Plätze zu versorgen.

14. Es ist die Pflicht jedes Einzelnen in den Räumlichkeiten Ordnung und Disziplin zu halten und sich den Anordnungen des Oberklauses oder dessen Stellvertreter zu unterziehen.

15. Der Vorstand hat die Pflicht, bei groben Verstössen gegen dieses Reglement die entsprechenden Massnahmen zu ergreifen.

16. Nach der Klaustour pflegen die Mitwirkenden das gemütliche Beisammensein mit Verpflegung.

Klauseinstimmung

St. Nikolausgruppe Kolping Muri